Gunned Down Horses @ KMC 19.09.2020 – こんにちは aus Haifa

Photo Credits: Yalon Schori

Eigentlich sah alles so gut aus. Ein fulminantes Konzert in Wiener Neustadt (Galerie/Bericht dazu hier) Ende Februar und viele Pläne im Kopf. Dann brach bekanntermaßen die Corona-Pandemie aus, legte die Kunst- und Kreativszene in Ketten – und speziell in Israel wurde es heftig mit einem Lockdown, von dem wir in Deutschland nicht zu träumen wagen, Einreiseverbot für nicht-israelische Staatsbürger*innen und vice versa die Un-Möglichkeit für israelische Künstler*innen, das Land zu verlassen und im Ausland ihrer Tätigkeit nachzugehen. Auf zwei Wochen Quarantäne nach der Wiedereinreise hat man auch nicht zwingend Lust. Dennoch bleibt ein Zweckoptimismus, und so meldeten sich Gunned Down Horses frühzeitig zur Kensai Music Conference in Osaka/Japan an. Ein weiterer Karrieresprung, die Chance, sich auch in die Herzen der asiatischen Musikfans zu spielen. Bis September ist es lange hin, und bis dahin ist hoffentlich wieder Ruhe eingekehrt…

In der Zwischenzeit haben Gunned Down Horses fleißig an neuem Material gearbeitet, das sie uns baldigst vorstellen möchten.

Wie wir wissen, steigen die Fallzahlen weltweit wieder, Israel wird pünktlich zum jüdischen Neujahrsfest an diesem Wochenende in einen vorläufig dreiwöchigen Lockdown geschickt, und wir stellen alles wieder auf Anfang.

Doch – auch wenn immer noch keine Möglichkeit besteht, das Land zu verlassen und an der KMC teilzunehmen, gibt es keinen Grund, die Flinte ins Korn zu werfen und diese verpaßte Live-Chance zu beweinen – am 13. September zeichneten Gunned Down Horses daheim in Haifa ihren Auftritt auf und nehmen per Livestream an der KMC teil. Durch die Zeitverschiebung ist die Show in Europa um 10 Uhr vormittags zu sehen gewesen. Nicht sehr Rock’n Roll-tauglich, aber wat mut dat mut. Wecker stellen und Kaffee in die Hand und genießen!

Photo Credits: Yalon Schori

Wer Gunned Down Horses kennt, weiß, daß es hier nichts Standardisiertes vom Reißbrett gibt, und insbesondere Yalon Schori, ehemaliger Schlagzeuger von Subterranean Masquerade und inzwischen – kurz umfaßt – Visual Artist sowohl bei Subterranean Masquerade als auch Gunned Down Horses, konnte sich bei der Bildführung und Umsetzung des bandtypischen Konzeptes hemmungslos austoben.

Auf 25 knackige Minuten komprimiert, feuerten die Ausnahmemusiker einen Funkenregen aus Jazzelementen, Cabaret, Rock, caveesken und auch balladesken Bestandteilen ab – es fällt immer schwer, die passende Klassifizierung für diese Art der Musik zu finden, eigentlich gibt es keine. Der Klassiker: Man muß es erleben. Offen sein. Und sich drauf einlassen. Und dann die schmerzhafte Stille spüren, wenn es schon wieder viel zu schnell vorbei ist.

Im Set fanden sich zwei neuere Titel mit “Live To The Fullest” und “As Deep As A Thought”, die wahrlich Appetit machen. “Runaway Bride” wurde dezent umarrangiert und gewann damit noch einmal an Reiz.

Es ist Gunned Down Horses sehr zu wünschen, nicht zuletzt mit dieser Performance weiteres Publikum zu erschließen und den Bekanntheitsgrad zu erzielen, den sie zweifelsohne erreichen können.

SKULL NEWS hält euch auf dem laufenden, wenn es endlich wieder auf Tour geht.

Der Beitrag für die Kensai Music Conference. Möglicherweise wird er nach der KMC vom Netz genommen.

Setlist:

  • Live To The Fullest
  • Tonight She Takes Berlin
  • As Deep As A Thought
  • Turtle Doves
  • Runaway Bride

Gunned Down Horses sind

  • Davidavi Dolev- Vocals
  • Uri Ariel Burnstein – Gitarre
  • Michael Kushitz – Bass
  • Yuval Tamir – Drums
  • Gai Shouval – Sax
  • Nimrod Eldar – Keys

Gunned Down Horses auf Facebook

Gunned Down Horses auf ihrer Website

Gunned Down Horses auf Instagram

Sabine

Nicht ganz frisch und nicht ganz sauber – das trifft es so ungefähr, worauf man sich bei mir einstellen kann. Quasi mit der Kamera in der Hand geboren, kristallisierte sich während des regen jährlichen Besuchs des Lahnsteiner Bluesfestivals ein Faible für Konzertfotografie heraus, welches im Lauf der Zeit und mit wechselndem sowie wachsenden Equipment verfeinert wurde. Der Weg ist das Ziel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.