Review: LEGAL HIGH “Rough ReBoot”

In den vergangenen Wochen hatten wir euch bereits einige Video-Vorabveröffentlichungen aus dem am 26.06.2020 erscheinenden Debütalbum von LEGAL HIGH vorgestellt. Nun liegt das Album – “Rough ReBoot” – vor – wir haben für euch reingehört. Trackliste von “Rough ReBoot”: 01 – Out of Control 02 – Shoot to Kill 03 – The Pact 04 – […]

Review: Mushroomhead – A Wonderful Life

von Abe Robinson/Blind7Photography

Nach sechs Jahren kommt endlich ein neues Mushroomhead-Album namens “A Wonderful Life” heraus. Nach dem Weggang von Jeffrey Hattrix und Waylon Reavis war ich selbst skeptisch was das Zusammenspiel des Gesangs angeht. Als Ersatz wurde Steve Rauckhorst eingestellt. Als Verstärkung kam Jackie LaPonza dazu, die mir noch durch den Gastauftritt von “We are the truth” […]

Review zu Nargathrond A Free Spirit

Nargathrond ist der Songwriter der deutschen Experimental Black Metal Band Higurd und veröffentlichte gerade mit seinem Soloprojekt (im Gesang unterstützt von Czernobog) die neue EP A Free Spirit. Hier geht er musikalisch noch mehr an die Grenzen und lässt seiner Kreativität freien Lauf. SKULL NEWS hat sich A Free Spirit für euch mal angehört und hier sind unsere Gedanken dazu.

Album-Review zu Higurd Egozentrik

Higurd aus Thüringen spielen deutschsprachigen experimentellen Black Metal. Die Band kombiniert traditionellen Black Metal mit Elementen aus anderen Subgenres, so hört man Einflüsse von Death Metal raus, sowie Ska-Rhythmen und Grooves aus der Neuen Deutschen Härte. Higurd’s Sound ist authentisch und roh, die Themen sind Tod, Liebe, das Böse im Menschen selbst … SKULL NEWS stellt das Album Exzentrik vor.

Review zu Andy Susemihl Burning Man

Susemihl – mehr braucht es nicht, denn dieser Name steht seit Jahrzehnten für erstklassigen Rock! Der Ausnahmegitarrist spielte schon mit Legenden wie Ozzy Osbourne, Gun’s’Roses, Deep Purple und LitaFord auf der Bühne. Gerade hat Andy Susemihl erst das neue Album mit David Reece herausgebracht, nun legt er in seinem Soloprojekt nach. Er hat die letzten für alle Musiker*innen und Künstler*innen schwierigen Monate produktiv genutzt und bringt nun seine eigene EP namens Burning Man heraus.

Album-Review Green Carnation Leaves of Yesteryear

14 lange Jahre haben Fans der norwegischen Progressive Metalband Green Carnation auf ein Lebenszeichen gewartet. Anfang Mai war es endlich soweit und mit Leaves of Yesteryear versprechen Green Carnation den Auftakt zu einer neuen musikalischen Trilogie. Es dürte also demnächst mehr von ihnen zu hören geben. SKULL NEWS präsentiert euch hier schon einmal Teil eins!

Review: Mit Ohne Strom – Schizotopia

Die Band Mit oder Ohne Strom ist zu einer Unplugged-Legende in den Raum Schwetzingen (Nähe Heidelberg) geworden. Nach ihrem 2017 veröffentlichten Debüt-Album KLISCHEE, erscheint im erscheint jetzt ihr nächstes Album namens SCHIZOTOPIA. Wir erhalten hier Stücke wie Rammsteins „Spieluhr“, Sabatons „Primo Victoria“, In Flames „Only for the Weak“, Alestorms „Drink“ sowieWIZOs „Seegurke“. Erstaunlicherweise funktionieren diese Songs auch in Leise, was mich sehr verwundert. Ein […]