Album-Review: Finntroll Vredesvävd und Bericht über die Prelistening Party in Helsinki

Nach sieben langen Jahren gibt es endlich neues auf die spitzen Ohren. Finntroll bringen heute ihr neues Album Vredesvävd heraus. Mit Vredesvävd haben Finntroll erfolgreich an ihre lange Bandgeschichte angeknüpft und doch neue, frische, in ihrem Fall düsterere Klangelemente, eingebracht, ohne von ihrer ausgelassenen Spritzigkeit abzuweichen. Besonders gut gefällt SKULL NEWS die Abwechslung in den Songs, die sorgfältigen, episch breiten Arrangements, ohne sich zu verkünsteln.