Vorbericht: 13. Hexentanz-Festival 2018 27-29.04.2018

By | 25. Februar 2018

Bald kann das Saarland (Losheim)  wieder beweisen, ein Mittelpunkt für Musikfans der Genres Metal, Folk und Gothic Rock zu sein. Mit der Walpurgisschlacht beginnt am 27.04.2018 ein Festival in Losheim am See, das keine Wünsche offen lässt. Bereits zum 13.Mal lässt das Hexentanz-Festival (27-29.04.2018) die Herzen der Besucher höher schlagen.

Das diesjährige Line-Up sieht wie folgt aus:

 

27.04.2018 – Walpurgisschlacht

Die Apokalyptischen Reiter haben sowohl in der deutschen Metal-Szene als auch in einigen osteuropäischen Ländern eine große Bekanntheit erreicht. Die Musik der Band ist eine Mischung aus Black-, Death-, Thrash- und Power Metal sowie Rock und Folk.

 

Fiddler’s Green schreibt und spielt Musikstücke im Stil des – von der Band so bezeichneten – Speedfolk bzw. des irischen Folk und des Folk-Rock. Teilweise werden auch Elemente aus anderen Musikrichtungen wie Ska, Punk, Metal und Reggae übernommen.

 

 

Eisregen ist eine 1995 gegründete deutsche Dark-Metal-Band. Durch ihre morbiden, deutschsprachigen Texte zog die Band nach einiger  Zeit die Aufmerksamkeit der BPjM auf sich, was zur Indizierung dreier ihrer Alben führte.

 

 

Die Musik von den Grailknights lässt sich stilistisch dem Melodic Death Metal und Power Metal zuordnen. Ihre Liveauftritte beinhalten eine stark theatralische Komponente, die von dem Zusammenspiel zwischen Band und Publikum (genannt „Battlechoir“) lebt.

 

 

The O’Reillys and the Paddyhats sind eine Irish-Folk-Punk-Gruppe, die oftmals nur als Paddyhats bezeichnete Band hat unter anderem Konzerte auf dem Wacken Open Air, in Russland, Spanien, Frankreich, Ungarn, den Niederlanden und der Schweiz gespielt.

 

 

 

Ewigheim ist eine 1999 gegründete Band aus Thüringen, bestehend aus dem Eisregen-Schlagzeuger Ronny „Yantit“ Fimmel und The-Vision-Bleak-Sänger Allen B. Konstanz.

 

 

 

Das neue Musik-Projekt (Schattenmann) von Stahlmanns Gitarrist und Frank Herzig, der nun selbst zum Mikro greift. Nachdem sich Frank Herzig als Frontmann öffentlich zu erkennen gab, traten nun auch seine drei Mitstreiter Jan Suk (Gitarre), Luke Shook (Bass) und Patrick Schott (Drums) aus dem Dunkeln hervor.

 

 

28.04.2018 – Hexentanz Festival Tag 1

 

 

ASP spielen durch den Einsatz von Synthesizern und Keyboards geprägte Rockmusik, die sich ästhetisch und lyrisch an der Schwarzen Szene und an der von dieser rezipierten Musik orientiert. Selbst bezeichnet die Band den eigenen Stil als „Gothic Novel Rock“.

 

 

 

Diary of Dreams ist eine deutsche Band um den Sänger Adrian Hates. Anfänglich im Dark-Wave-Umfeld angesiedelt, wandelte sich die Musik von Diary of Dreams ab der Jahrtausendwende drastisch und es kamen Elemente aus Elektro und Future Pop hinzu.

 

 

 

Die Musikrichtung von Agonoize wird als Aggrotech, gelegentlich auch als Hellektro bezeichnet. Dabei werden überwiegend schnelle, technoide Rhythmen und trance-artige Leads mit elektronisch stark verzerrtem Gesang kombiniert. Die musikalische Grundlage bei Agonoize sind zwei Synthesizer, Gitarren fehlen vollständig.

 

 

 

 

Aufgrund seiner Entstehung aus Völkerball ähnelt Heldmaschine musikalisch sehr seinem Vorbild Rammstein. Im musikalischen Vergleich mit Rammstein legt Heldmaschine allerdings mehr Wert auf elektronische Elemente. Die eigene Musik kombiniert dabei Elemente aus verwandten Stilrichtungen wie Hard Rock und Alternative Metal, aber auch Deutschrock.

 

 

Vogelfrey  ist eine deutsche Folk-Rock-Band mit dominanten Metal-Einflüssen aus Hamburg-Bergedorf.

 

 

Metallspürhunde ist eine schweizerische Synth-Rock-Band.

 

 

Harte Riffs, schwere Rhythmen und eine klare Frauenstimme – die Hamburger Band Sündenrausch steht für schwarzromantische Pop-­Metal­-Kompositionen.

 

 

 

29.04.2018 – Hexentanz Festival Tag 2

 

 

 

Die Band Schandmaul verwendet neben den klassischen Instrumenten der Rockmusik verschiedene Instrumente der mittelalterlichen Musik wie Schalmei, Drehleier, Flöte, Pfeife, DudelsackCister und Laute. Weiterhin gehören typische Folkinstrumente, wie Geige und Akkordeon, zum festen Bestandteil ihrer Musik.

 

 

 

Letzte Instanz ist eine deutsche Violin-Rockband aus Dresden, die Einflüsse aus diversen Bereichen des Rock und der klassischen Musik miteinander vereint. Stilistisches Merkmal ist die Kombination aus klassischen Rockinstrumenten und Streichern.

 

 

DArtagnan ist eine deutsche Folk-Rock-Band aus Nürnberg. Der Name der Band leitet sich von der historischen Figur D’Artagnan ab, die auch als Hauptfigur des Romans Die drei Musketiere berühmt wurde.

 

 

Während der Anfangszeiten vermischten Lacrimas Profundere noch Gothic Metal mit typischen Death Metal Growls, doch mit der Zeit wurden diese Growls weniger bis sie dann nach dem fünften Studioalbum Fall, I Will Follow komplett verschwanden. Heute spielen Lacrimas Profundere Dark Rock.

 

 

Seit Ende 2004 gibt es Ignis Fatuu in ihrer aktuellen Inkarnation. Die Musik der Nürnberger klingt dabei genreüblich deftig, findet jedoch auch Platz für ruhige Momente. Ignis Fatuu erobern diverse Burgfeste, Markttage und Turnierveranstaltungen.

 

 

Geprägt wird der Musikstil von Ingrimm durch die Verwendung tiefgestimmter E-Gitarren und den Einsatz von Doublebass beim Schlagzeugspiel. Die Verwendung der folkloristischen Instrumente, wie z. B. Sackpfeife und Dudelsack, ist eher zweitrangig. Die Musik orientiert sich an Bands wie Subway to Sally und In Extremo.

 

 

Eden Weint Im Grab ist eine deutsche Dark-Metal-Band, deren  Musik die Elemente des Gothic Metal und des Black Metal vereint. Die Bandmitglieder bilden in fast identischer Besetzung die naturmystische Black-Metal-inspirierten Extreme-Metal-Gruppe Aethernaeum.

 

 

Neben den erstklassigen Bands während der Festivaltage werden es auch wieder den Mittelaltermarkt geben. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auch einen guter Campingplatz wird bereitgestellt (Campingtickets müssen extra gekauft werden).

 

3-Tages Festival Kombi Ticket 64,90 € ( 27-29.04.2018 )

 

2-Tages Festival Ticket 55,90 € ( 28.-29.04.2018 )

 

Walpurgisschlacht Tages Festival Ticket 44,90 € ( 27.04.2018 )

Hexentanz-Festival Tages Ticket 44,90 € ( 28.04.2018 )

Hexentanz-Tages Festival Ticket 44,90 € ( 29.04.2018 )

Hexentanz Festival im Web:

Homepage             Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*