Wagner The Band – die zweite Single ist draußen!

Bereits Anfang März haben wir euch Wagner The Band aus Österreich im Rahmen ihres Album-Releases vorgestellt.

Nach der funky Erstauskopplung aus “Awkward Hearts”, “Beast of Joy”, haben Rainer Wagner und seine Musiker ordentlich vorgelegt. Am 17.04. wurde die Nachfolgesingle “Right in Front of me” veröffentlicht. Eine wunderschöne sehnsuchtsvolle Ballade mit Gospelanklängen im Chorus. Inhaltlich sicherlich von jedem nachvollziehbar, der in einer unerfüllten Liebe gefangen ist – so nah, doch so fern, und so viel, was man dem Gegenüber gerne sagen würde, was man gerne umsetzen würde, bekäme man nur den Mund auf… “…three words caged in my mouth, I’m too scared to let them out, when you’re standing right in front of me…”, wie es im Refrain heißt. Bittersüß und so wahr. Hört rein!

Wenn ihr Rainers Musik öfter im Radio hören möchtet, wendet euch bitte an die Redaktionen eurer Rundfunkanstalten. Beispielsweise beträfe das in Österreich den Ö3, ein Popformat, dem man – wie auch hierzulande in Deutschland – gerne vermitteln möchte, mehr einheimische Künstler zu spielen, und nicht nur die üblichen Verdächtigen (deutsche Künstler sind mit Lindenberg und BAP nicht erschöpfend repräsentiert, Österreichs Musiklandschaft hat mehr als EAV und Falco zu bieten), das ihr gerne unter hitradio@oe3.at anmailen und euch seine Titel wünschen könnt.

Seinen größten Hit hat Rainer in diesem April gelandet – er ist Papa eines gesunden Jungen geworden. Wir gratulieren herzlichst!

Sabine

Nicht ganz frisch und nicht ganz sauber – das trifft es so ungefähr, worauf man sich bei mir einstellen kann. Quasi mit der Kamera in der Hand geboren, kristallisierte sich während des regen jährlichen Besuchs des Lahnsteiner Bluesfestivals ein Faible für Konzertfotografie heraus, welches im Lauf der Zeit und mit wechselndem sowie wachsenden Equipment verfeinert wurde. Der Weg ist das Ziel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.