X-Over Mannem! 2022

X-Over Mannem! 2022

Im X-Over Mannem! Festival treten die Größen der Crossover-Szene auf.

VP-1 aus Mannheim gehörten 11 Jahren zu einer festen Größe des deutschen Metal-Undergrounds. Die Fünf traten an, um der Welt zu zeigen, wie man kompromisslos mit der Stromgitarre auf die Zwölf gibt.
Es war ein Gewitter brachialer Metal- und Hardcore-Riffs, das VP-1 losbrechen liessen. Derbe Vocals knallen in die Gehörgänge und münden in melodische Refrains, die schon beim ersten Hören hängen bleiben. Sie sind wieder zurück.

Bild von Tobias Sutter

Dog Eat Dog ist eine 1991 gegründete, US-amerikanische Crossover-Band aus New Jersey, die Stile wie Hardcore-Punk, Heavy Metal und Hip-Hop kombiniert. Sie werden von vielen als Pioniere des Crossover angesehen. Ihre damals innovative, stark auf Party ausgelegte Musikrichtung führte Mitte der 1990er Jahre zu einem Boom im Musikbusiness. Von anderen Bands des Genres unterscheidet sich die Instrumentierung von Dog Eat Dog durch die Einbindung eines Saxophons.

Bild von Holger Fichtner

Emil Bulls ist eine Alternative-Metal-Band aus München. Sie spielt in der Besetzung zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und Sänger/Gitarre. Der Stil der Emil Bulls zeichnet sich vor allem durch hartes Gitarrenspiel und dem häufig ungewöhnlich melodischen Gesang des Sängers aus. Die Lieder wechseln oft zwischen sehr harten und ruhigeren Passagen.

Zu großer Bekanntheit im europäischen Raum gelangte Clawfinger Anfang der 1990er Jahre im aufkeimenden Crossover-Trend. Die Skandinavier galten mit als Pioniere dieses Genres. Beim Abflauen der Crossover-Welle büßten sie jedoch an Bekanntheit ein. 2007 veröffentlichten sie ihr siebtes Studioalbum. Prägnant für die erste Generation an kommerziell erfolgreichen Crossover-Bands war der inhaltlich sozialkritische Bezug.


Bild von Mischa Lorenz

Guano Apes (auch Guano Babes) ist eine mit Unterbrechung seit 1994 bestehende deutsche Rockband aus Göttingen. Bislang verkaufte sie weltweit über vier Millionen Tonträger.

16.00 Doors

17.00- 17.35 VP-1

17.55- 18.40 Dog Eat Dog

19.00- 20.00 Emil Bulls

20.25- 21.25 Clawfinger

21.50- 23.00 Guano Apes

VVK:45,-€ inkl. Gebühren + ÖPNV-Ticket

AK:50,- €

Info:Verlegt vom 04.06.21. Bereits gekaufte Tickets behalten die Gültigkeit oder können dort zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden.

Tickets

Vor ungefähr 10 Jahren traf ich mit meinem guten Freund Ödön und machte damals als Laie ein paar Fotos mit seiner Nikon D5100. Es war Liebe auf den ersten Blick. Nur eine Woche später hatte ich meine eigene D5100. Ich streckte meine Fühler zu allen Fotografiebereichen aus und kenne mich inzwischen in allen sehr gut aus. Privat fotografiere ich weiterhin in allen Bereichen, aber beruflich wollte ich mich nur in wenigen Bereichen spezialisieren. Ich bin mit der Digitalisierung in der Videotechnik aufgewachsen und hatte immer eine Faszination dafür. Da wundert es niemanden, dass ich auch Videoprojekte inzwischen in mein Portfolio aufgenommen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*