Stahlmann – Bastard Review

Stahlmann – Bastard Review

 

 

 

Ich frage mich , ob man in der heutigen zeit eine weitere Rammstein Kopie braucht.Auch wenn es in der letzten  zeit um jene recht still wurde ,wenn es um neues Song material  geht.Da kommt eine Band wie Stahlmann ganz recht.

Den die Jungs aus Göttingen sind erfolgreich mit dem, was sie tun.Top-40-Positionen in den deutschen Longplayer Charts. Ich muss auch zugeben, dass die Songs gar nicht so schlecht sind, auch wenn ihnen mehr Eigenständigkeit gut tun würde.Aber am ende bleiben zu wenig eigene Ideen.Auf der anderen Seite leugnen sie nicht das Rammstein, sie sehr stark beeinflusst. “Bastard” bietet 10 neue Songs im typischen Neue Deutsche Härte style .Für Fans von Rammstein,Lindemann und Eisbrecher  sicherlich ein sehr guter Longplayer .Nur an mir ging diese Veröffentlichung vorbei.

5/10 Punkten

Band: Stahlmann

Album: Bastard

Tracks: 10

Spielzeit: 36:43 min

Label: AFM Records

Erscheint: 19.05.2017

Homepage: http://www.stahlmann.tv/

Vor ungefähr 10 Jahren traf ich mit meinem guten Freund Ödön und machte damals als Laie ein paar Fotos mit seiner Nikon D5100. Es war Liebe auf den ersten Blick. Nur eine Woche später hatte ich meine eigene D5100. Ich streckte meine Fühler zu allen Fotografiebereichen aus und kenne mich inzwischen in allen sehr gut aus. Privat fotografiere ich weiterhin in allen Bereichen, aber beruflich wollte ich mich nur in wenigen Bereichen spezialisieren. Ich bin mit der Digitalisierung in der Videotechnik aufgewachsen und hatte immer eine Faszination dafür. Da wundert es niemanden, dass ich auch Videoprojekte inzwischen in mein Portfolio aufgenommen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*