Candy Dulfer/Ida Nielsen – Gipfeltreffen der Funky Divas @Colos-Saal Aschaffenburg 17.11.2021

Candy Dulfer/Ida Nielsen – Gipfeltreffen der Funky Divas @Colos-Saal Aschaffenburg 17.11.2021

Ja Holy Moly! Bei den einzigen beiden Deutschland-Konzerten der “We never stop”-Tour kehrten Ida Nielsen und Candy Dulfer mitsamt ihren Bands zweimal im Aschaffenburger Colos-Saal ein und rockten am 16. und 17.11. die doch sehr volle Hütte. Und über Nacht kam die Verordnung hinzu, die Veranstaltungen wieder mit Masken durchführen zu müssen – besser so als abgesagt. Auch wenn FFP2 in muckeliger Atmosphäre und mit Kamerajob doch schon sehr speziell kommt. Aber – wat mut dat mut.

Ziemlich pünktlich betrat Ida Nielsen aus Dänemark mit ihren Funkbots die Bühne. Und schnell wurde klar, warum sie bei Prince jahrelang in Lohn und Brot stand. Strotzend vor Selbstbewußtsein und mit sehr viel Spielfreude begeisterte sie mit ihren Musikern mit treibenden Bass-Slaps, deftigem Funk und großen Entertainmentqualitäten. Alles sehr tight, und die Zeit verging wie im Flug…

Sollten wir der Setlist habhaft werden können, wird sie hier gerne nachgereicht.

Ida Nielsen auf Facebook

Ida Nielsen auf ihrer Website

Nach gut 70 Minuten (!) und einer kleinen Umbaupause übernahmen Candy Dulfer und ihre Funky Stuff das Staffelholz. Candy nur auf ihr Sax festzulegen, täte ihr unrecht, sie baut immer wieder Vokalpassagen mit ihren beiden Sängern in ihren Vortrag ein und bietet ein großartiges Paket. Im Colos-Saal ist sie seit Jahrzehnten ein gern gesehener und überaus sympathischer Gast, und sie betonte, wie froh sie war, wieder hier zu sein und unter diesen Umständen spielen zu dürfen.

Gegen Ende gesellte sich Ida Nielsen hinzu und sorgte für ein klasse Bassistenduell.

Get the funk out! Knapp 90 Minuten Brett, bevor das Publikum glücklich in die nächtliche Altstadt entlassen wurde.

Setlist:

  • Yeahyeahyeah
  • Deeper
  • Say Something
  • Lily Was Here
  • We Never Stop
  • The Climb
  • Vocal Medley
  • No Time For This
  • Pick Up The Pieces/D.M.S.R.
  • What U Do

Candy Dulfer auf Facebook

Candy Dulfer auf ihrer Website

Bitte unterstützt die Veranstalter und Künstler, indem ihr auch an Programmen unter 2G oder 2G+ teilnehmt. Die Branche hat schwer am weitestgehenden Veranstaltungs-/Auftrittsverbot aus 2020 und der ersten Hälfte 2021 zu kauen und es kommt allen zugute, wenn ihr ihnen eure Treue und Loyalität zeigt und damit der Branche überleben helft!

Colos-Saal bei Facebook

Colos-Saal auf der Website

Hey! Ich bin hier zuständig für Bild und Text, sprich schicke Konzertfotos und auch Artikel und Rezensionen. Musikalisch bin ich breit aufgestellt, mag Blues und Metal, aber auch Prog und Indie und vieles mehr. Derzeitiger Focus liegt auf der Szene Israels. Kontakt: Bumblebee@skullnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*