Eivør @Colos-Saal Aschaffenburg 16.10.2021

Eivør @Colos-Saal Aschaffenburg 16.10.2021

So ganz von dieser Welt war dieser Abend wirklich nicht.

Aber der Reihe nach.

Seit Anfang des Monats dürfen in Bayern Konzerte wieder unter voller Kapazitätsausnutzung, dafür unter der 3G+-Regelung (geimpft, genesen, getestet mit PCR) durchgeführt werden. Ein Stück Normalität in diesen verrückten Zeiten, daß wieder getanzt werden darf, das übliche Konzertgedrängel, und das alles ohne Masken. Im gut besuchten Colos-Saal zu Aschaffenburg herrschte beste Stimmung und große Vorfreude auf das aus dem Vorjahr verlegte Konzert zweier ungewöhnlicher Künstlerinnen.

Den Abend eröffnete die junge norwegisch-schweizerische Musikerin Joanna-Deborah Bussinger, die erst im vergangenen Jahr ihr Debüt feierte und als RED MOON optisch und musikalisch ein Gesamtkunstwerk darstellte. Die Singer-Songwriterin erinnert stimmlich und stilistisch an Birdy und Billie Eilish, macht aber ihr ganz eigenes Ding und zog das Publikum mit ihrer Stimme, die zart und kraftvoll zugleich ist, und ihrer tempeltänzerinnenartigen Gestik in den Bann.

Red Moon auf Facebook

Red Moon auf Instagram

Red Moon auf YouTube

Hier gibt es ihre Musik

Setlist:

  • Orchid
  • Medusa
  • Dissolve
  • Dogma
  • True Connection
  • Dreamer

Eivør und ihre drei Musiker betraten unter Beifall die mystisch beleuchtete Bühne und sorgten spielfreudig und bestens gelaunt für einen kurzweiligen Abend. Mal elektroniklastig mit dem vollen Brett der Synthi- und Keyboardapparatur, mal akustisch nur von der Trommel begleitet, mal rockig mit der E-Gitarre, demonstrierte Eivør immer wieder ihre Wandlungsfähigkeit, mit der sie das Publikum in ihren Bann zog.

Eivør auf Facebook

Eivør auf Instagram

Eivør auf ihrer Website

Eivør bei Bandcamp

Setlist:

  • Mánasegl
  • Let It Come
  • Brotin
  • Salt
  • Only Love
  • Nothing To Fear
  • Livstrædir
  • Hands
  • Sleep On It
  • This City
  • True Love
  • Truth
  • i Tokuni
  • Gullspunnin
  • Trøllabundin
  • Falling Free

Hey! Ich bin hier zuständig für Bild und Text, sprich schicke Konzertfotos und auch Artikel und Rezensionen. Musikalisch bin ich breit aufgestellt, mag Blues und Metal, aber auch Prog und Indie und vieles mehr. Derzeitiger Focus liegt auf der Szene Israels. Kontakt: Bumblebee@skullnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*